25.11.2019 CineVHS: Affaire Blum

Ein antisemitisch motivierter Justizskandal zur Zeit der Weimarer Republik:
Der arbeitslose Kriminelle Gabler erschlägt bei einem Diebstahl einen Mann. Untersuchungsrichter und Staatsanwalt negieren die wahre Identität des (deutschen) Täters und verdächtigen stattdessen den jüdischen Fabrikanten Blum, dem sie mit allen Mitteln und durch konstruierte Beweisführung den Mord nachzuweisen suchen.

Begleitfilm zu Ausstellung, Vortrag und Stadtrundgängen 100 Jahre Weimarer Republik.

(c) Volkshochschule Aachen

Gastgeber: Volkshochschule Aachen und Apollo Aachen