20.04.2020 HistoriAquis Hingucker: 12 Years a Slave

Im New York Mitte des 19. Jahrhunderts lebt Solomon Northup ein einfaches, aber freies Leben – bis der Afro-Amerikaner eines Abends von Fremden entführt, verkauft und von ihnen von einem Tag auf den anderen zum Sklaven gemacht wird. In den folgenden zwölf Jahren arbeitet Solomon in Louisiana unter menschenunwürdigen Bedingungen, kommt von einem Besitzer zum nächsten. Und er erkennt, dass es für ihn nur einen Ausweg gibt: Er muss um seine Freiheit und sein altes Leben kämpfen.

Er wird verkauft und muss fortan unter menschenunwürdigen Bedingungen für mehrere äußerst brutale „Master“ arbeiten – vor allem der grausame Plantagenbesitzer Edwin Epps (Michael Fassbender) macht ihm das Leben zur Hölle. Im Laufe seiner schier endlosen Gefangenschaft wird Solomon eines immer klarer: Wenn er seine Familie jemals wiedersehen möchte, muss er zu außergewöhnlichen Mitteln greifen. Als er im zwölften Jahr seines Martyriums schließlich auf den Sklaverei-Gegner Bass (Brad Pitt) trifft, nimmt sein Leben noch einmal eine dramatische Wendung…